Ernährung

"Man ist, was man isst." 

Das gilt auch für die Chinesische Ernährungslehre, die Fünf-Elemente-Küche. Dabei handelt es sich nicht unbedingt um die asiatische Küche. Es geht vielmehr um die Bekömmlichkeit der Speisen, um Zusätze wie Gewürze und/oder Kräuter, die unser Essen für den Körper verdaulicher machen. Das geht selbstverständlich auch mit italienischen oder deutschen Rezepten. 

Natürlich sprechen wir auch über das, was bei Ihnen auf den Tisch kommt. Oft bewirken kleine Veränderungen wahre Wunder, zum Beispiel ein Frühstück! Oder fährt Ihr Auto auch ohne Sprit?